Pflegehinweise für den Weihnachtsbaum

 

Damit sich Ihr Weihnachtsbaum an Heiligabend von seiner besten Seite präsentiert, hier einige Pflegetipps:

 

Lagerung

Bis zum Einzug ins Wohnzimmer kann die Nordmanntanne an einem möglichst kühlen, wind- und sonnengeschützten Ort, z.B. in der Garage ins Wasser gestellt werden. Der Baum kann im Netz gelagert werden, bis er aufgestellt werden soll, nur eine luftdichte Verpackung mag er nicht.

 

Aufstellen

Mit dem Aufstellen sollen Sie möglichst lange warten. Durch die warme Heizungsluft trocknen die Nadeln schneller aus und das Nadelhaltevermögen wird somit verkürzt. Unser Tipp: Stellen Sie den Baum zunächst im Netz auf und „entnetzen“ Sie ihn erst danach. So ist das Aufstellen einfacher.

 

Pflege 

Ist sie erst einmal aufgestellt, freut sich Ihre Nordmanntanne über 1-2 Liter Wasser täglich. Außerdem sollte der Raum nicht zu warm sein, warme Heizungsluft schadet dem Baum. Daher sollte auch auf die Fußbodenheizung nach Möglichkeit verzichtet werden.

 

Entsorgung

Traditionell erfolgt die Entsorgung zum Heilige Drei Könige-Tag, dem 06.01. des Folgejahres. Der Baum sollte vollständig abgeschmückt werden. Dann ist auch eine ökologische Kompostierung möglich. Viele Kommunen bieten eine kostenfreie Entsorgung an bestimmten Terminen an. 

Einen Einblick in unsere Tannenproduktion bietet Ihnen unser Produktfilm